26. Mär 2021

Der Gedanke hierbei ist, alles was dich bedrückt oder worauf du hoffst, in Worte zu fassen.

Die Mauer soll einladen, einen Moment innezuhalten, seine Sorgen und Ängste abzuladen und dann gestärkt weiterzugehen.

 

Lassen wir uns darauf ein und nutzen die Karwoche als stille Einkehr !

 

Am Ostersonntag werden die Zettel nicht einfach verschwinden. Sie werden ungelesen in der Osternacht am Ostersonntag verbrannt, so dass alle Sorgen, Bitten unde Danksagungen sich in Licht und Wärme verwandeln und zu Gott aussteigen werden 

Pfarre Hötting

Schulgasse 2, 6020 Innsbruck
Telefon: +43 512 281711
Fax: +43 512 281711-16

Email


Eine wertvolle DVD

"100 Jahre neue Höttinger Pfarrkirche" erstellt von Walter Schipflinger.
Erhältlich im Pfarrbüro
zum Preis von € 5,-.

Der Erlös kommt der Pfarre zugute.


Voll Erwartung

Advent feiern heißt warten können; Warten ist eine Kunst die unsere ungeduldige Zeit vergessen hat. (...) Auf die größten, tiefsten, zartesten Dinge in der Welt müssen wir warten, da geht´s nicht im Sturm, sondern nach den göttlichen Gesetzen des Keinens und Wachsens und Werdens.

Dietrich Bonhoeffer


Volltextsuche

Pfarre Hötting

powered by webEdition CMS